CDU Mitgliederversammlung und Neujahrsempfang

In der Mitgliederversammlung am 04.01.2024 wählte der Ortsverband der CDU Zeuthen ihre Vorsitzende, die 46 jährige Nadine Selch, zu ihrer Bürgermeisterkandidatin. Mit Nadine Selch ist es uns gelungen, eine engagierte Frau aus unseren Reihen für diese Aufgabe zu gewinnen. In ihrer Vorstellung machte Frau Selch deutlich, dass sie die Probleme im Ort kennt und sich seit Jahren für die Belange der Zeuthener und Zeuthenerinnen einsetzt. Ob Schranke, Tunnel, Schule oder Kita – überall hat sie ihr Ohr bei den Bürgern.

Nadine Selch lebt mit ihrer Familie seit mehr als 20 Jahren in Zeuthen. Begonnen hat sie ihre Arbeit im Ort bereits vor fast 15 Jahren, als sie Eltern mobilisierte um in der Kita „Kleine Waldgeister“ für das Atrium zu kämpfen. Durch ihr vielfältiges Engagement ist ihr Zeuthen ans Herz gewachsen.

„Als Bürgermeisterin verstehe ich mich als Bindeglied zwischen Gemeindevertretung und Verwaltung, aber vor allem als Ansprechpartner für die Anliegen der Bürger. Gerade die Begegnung auf Augenhöhe hat mir in meiner Arbeit immer wieder gezeigt, dass es wichtig ist miteinander zu reden und gemeinsam Lösungen zu finden und diese dann auch umzusetzen.“

Björn Lakenmacher MdL, sagt hierzu: „Mit Nadine Selch haben wir als CDU Dahme-Spreewald eine sehr kompetente und vor allem bürgernahe Kandidatin für das Bürger-meisteramt in Zeuthen aufgestellt. Sie hat jahrelange Erfahrung in der Kommunalpolitik und weiß genau, wo den Menschen der Schuh drückt und wie die Probleme gelöst werden können. Mich beeindruckt vor allem die Ausdauer und Konsequenz von Nadine Selch. Sie ist genau die Richtige für das Bürgermeisteramt in Zeuthen.